15.10.08

12.-14.11.08 in Stuttgart: Software-Management 2008 - Industrialisierung des Software Managements

Seit geraumer Zeit trägt Software nicht nur zur Industrialisierung anderer Wirtschaftszweige bei, sondern unterliegt selbst zunehmend einem Industrialisierungsprozeß, vor allem bei der Entwicklung und Wartung betrieblicher Anwendungssysteme sowie deren Management.

Dies schafft neue Aufgaben, Herausforderungen, Verbesserungspotentiale und Anforderungen an das Software-Management in Praxis und Wissenschaft.

Die Tagung Software-Management 2008 bietet die Gelegenheit, sich im Austausch mit erfahrenen Praktikern und Forschern über den Stand des Wissens zu dieser und zu anderen aktuellen Problemstellungen des Software-Managements zu informieren.

Halbtägige Tutorien bieten eine kompakte Weiterbildungsmöglichkeit zu aktuellen Themen aus dem Umfeld der Industrialisierung des Software-Managements und werden in einem interaktiven Stil durch ausgewiesene Dozenten aus der Praxis gehalten:
  • Effektives Testmanagement: Vom notwendigen Übel zum Erfolgsfaktor für IT und Geschäftserfolg
  • Wie Veränderungsprojekte wirklich funktionieren - eine praktische Anleitung
  • Requirements Engineering und Zertifizierung zum Certified Professional Requirements Engineering
  • Software-Produktmanagement
  • Mit Fehlerkennzahlen Softwareentwicklungsprojekte erfolgreich steuern

Die Vorträge sind ausgewählte Beiträge aus Praxis und Wissenschaft, die einen Review-Prozess durchlaufen haben und in einem Tagungsband veröffentlicht werden. Die Eröffnungsvorträge werden gehalten von Prof. Dr. Peter Liggesmeyer, Leiter des Fraunhofer Instituts für Experimentelles Software Engineering und Dirk Wittkopp, Director of Portal and Workflow Development, IBM Deutschland Research & Development.

2.10.08

Bericht vom 23.9.08: Überraschungen aus der Welt der Software-Reviews

Der Vortrag von Herrn Dipl.-Inform. Peter Rösler, München informierte über einige Hintergründe zu dem Thema. Praktische Experimente der Teilnehmer ermöglichten dabei eine Relativierung der eigenen Schätzungen. Die Folien zum Vortrag Überraschungen aus der Welt der Software-Reviews stehen auf seiner Homepage www.reviewtechnik.de bereit.

Etwa 40 Teilnehmer waren diesmal dabei.